Aktuelles

Auf dieser Seite versorgen wir Sie mit aktuellen Infos rund um die Themen Bienen, Imkerei und Natur. Schauen Sie regelmäßig vorbei oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed. Viel Spaß beim Stöbern...

Startseite

am .

 

Herzlich willkommen beim Imkerverein Uelsen und Umgebung e.V. !

Auf unseren Internetseiten finden Sie Tipps und Informationen für Verbraucher, Imker sowie Interessierte, die vielleicht selbst mit der Imkerei beginnen möchten. Unser Verein zählt zur Zeit 40 Mitglieder, die über 150 Bienenvölker betreuen. Es handelt sich ausschließlich um Freizeitimker.
 

Schüler werden zu kleinen Imkern

am .

Bienen-AGVon Februar bis zum Sommer diesen Jahres organisierte der Imkerverein Uelsen und Umgebung e.V. wieder eine Bienen-AG an der Haupt- und Realschule Uelsen, um interessierte Schüler über Honigbienen, Wildbienen und die Honiggewinnung zu informieren. Zusammen mit dem ersten Vorsitzenden des Imkervereins, Joachim Elferink, bauten die Schüler zusammen eine speziell für Kinder ausgerichtete Bienenkiste aus Holz, die sogenannte Bienenbeute.

In der Theorie lernten die Schüler alles über die Bedeutung der Bestäubung durch die Bienen für das Wachstum von Obst und Gemüse und lernten die unterschiedlichen Lebensweisen von Honig- und Solitär-Bienen kennen. Zusammen wurde der Bienenstand vorbereitet, der sich im Schulgarten befindet. Dort wurde eine Schaubeute und die Bienenkiste aufgebaut. Der Einzug von zwei Bienenvölkern in die Beuten war für die Schüler eine spannende Angelegenheit. Joachim Elferink konnte den Teilnehmern der AG die Angst vor den Bienen nehmen und die Schüler lernten, wie man eine mit hunderten von Bienen besetzte Bienenwabe aus dem Volk zieht, um sie anschließend zu begutachten und die Bienenkönigin zu finden.

Auch der in der Theorie gelernte Umgang mit dem Imkerwerkzeug, wie zum Beispiel Stockmeißel und Rauchkanne, fand am lebenden Bienenvolk praktische Anwendung. Die Schüler konnten für die Bienenhaltung begeistert werden und lernten dabei, wie wichtig die Bienen für unser Ökosystem sind.    


Bienen-AG

Jetzt neu: Der Imkerflohmarkt

am .

FlohmarktAls neue Funktion haben wir einen kleinen, kostenlosen Imkerflohmarkt auf unserer Homepage eingerichtet, in dem Bienenhalter und Interessierte Material für die Bienenhaltung und alles, was sonst noch so dazu gehört, suchen und anbieten können. Einfach eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit den Daten sowie ggfs. ein paar Fotos schicken und wir stellen die Anzeige online.

Zum Flohmarkt geht es hier oder über den Link oben im Hauptmenü. Viel Spaß beim Kaufen, Anbieten oder Stöbern!

Filmtipp: Planet Wissen - Bienen

am .

Am Donnerstag, den 06.06.2013 läuft von 15.00 bis 16.00 Uhr auf SWR / WDR sowie BR-alpha die Sendung Planet Wissen mit dem Thema "Bienen". In der Sendung zeigt die Forscherin Pia Aumeier, wie man sich einen eigenen Bienenstock aufbaut und wie der golden-klebrige Saft in den Waben eigentlich entsteht. Außerdem geht sie auf die Krankheiten der Bienen ein. 

Dr. Pia Aumeier ist Imkerein aus Leidenschaft, sie schreibt regelmäßig in diversen Fachzeitschriften und ist an der Ruhr-Universität Bochum Herrin über 250 Bienenvölker. Gerne gibt Sie Ihr Wissen an Imker und solche, die es noch werden wollen, weiter.

Wer am Donnerstag keine Zeit zum Fernsehen hat, kann sich den Film, der bereits in einer Wiederholung läuft, auch hier anschauen:


Fotoserie "Königinnenzucht"

am .

Bienenkönigin zwischen den ArbeiterinnenEinige unserer Mitglieder im Imkerverein Uelsen und Umgebung beschäftigen sich neben der Bienenpflege und der Honig-Gewinnung auch mit der Bienenzucht, also speziell dem Züchten von Königinnen.

Da das Wesen der Königin auch immer das Wesen des Bienenvolkes bestimmt, wird bei der Zucht Wert auf Sanftmütigkeit und Schwarmträgheit gelegt.

Freizeitimker Gerd Paaschen aus Ringe hat eine kleine Fotoserie "Königinnenzucht für Anfänger" erstellt, die wir anderen Imkern und Interessierten nicht vorenthalten möchten. 

Wer weitere Fragen hat, kann sich gerne direkt an Gerd Paaschen wenden, seine Kontaktdaten sind in der Rubrik Honigverkauf zu finden.

Zur Fotoserie geht es hier!